Posts mit dem Label Blog Hop werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blog Hop werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

2016-03-25

BlogHop Ostern


Herzlich Willkommen zu unserem BlogHop
by Team Tigerlily





Wir vom Team Tigerlily wollen euch noch ein paar Osterideen zeigen.

Ich habe dieses Huhn bei YouTube entdeckt und mit Stampin'Up Material umgesetzt.
Die Schwierigkeit bei der Material Auswahl war, das Papier sollte so dünn sein wie Origamipapier und eine Uni rote Seite haben. Das Umschlagpapier In Colors Melonensorbet (21x21cm) ist ideal! 
Das Küken ist aus dem Naturfarbenen Umschlagpapier Flüsterweiß (5"x5").


Stampin up Huhn

Die Schwanzfeder ist mit Memento bestempelt.
Gefüllt sind Küken und Henne mit Lind Schokoeiern.


Das nächste Huhn ist aus dem Sale-a-Bration Pergamentpapier Botanischer Garten.
Die Küken sind aus dem SU Baumwollpapier Curry-Gelb.


Das Pergament sollte man beim Falten nur ganz leicht mit den Fingern falzen. Beim ersten Versuch mit dem Falzbein sind am Ende alle Kanten gebrochen. 

Stampin up SAB 2016

Braune Eier kommen von braunen Hühnern ;))
Deshalb noch eine Naturfarbene Variante.  

Stampin up Küken

Das ist der ganze Hühnerstall, natürlich sind es glückliche, freilaufende Küken und Hühner.


Stampin up Origami

Verpackt habe ich das Huhn im Nest. Vielleicht liegt ja morgen ein Ei darunter? :))


Stampin up Hühner




Hier das Anleitungsvideo für euch:



Diese Artikel habe ich von Stampin´Up benutzt! Klickt auf das Bild und ihr kommt gleich in den Onlineshop.

[sulist]138310 138312 102300 141019 129753 132708[/sulist]



Wenn ihr in unserem BlogHop von Ute hierher gekommen seid, dann geht es jetzt weiter zu Nadine. Wer bei mir eingestiegen ist, der sollte mal bei den anderen vorbeischauen.

Tanja
Ute
 Miriam (hier seid ihr!)

Viel Spaß beim BlogHoppeln und beim Falten.
;))

Frohe Ostern
Mimi





2016-02-14

BlogHop Valentin



Herzlich Willkommen zu unserem kleinen aber feinen BlogHop







Viele denken (auch mein Mann) Valentinstag ist nur für Blumenläden etc. erfunden worden, aber es gibt natürlich einen romantischen Hintergrund. Ich habe eine Geschichte dazu gefunden, die sich lohn zu lesen:


Die Geschichte des Valentinstags

Die populärste Sage um den Valentinstag ist die Geschichte vom italienischen Bischof Valentin Terni aus dem 3. Jahrhundert. Terni, heute als Schutzpatron der Liebenden verehrt, soll damals Paare nach christlichem Brauch vermählt haben, obwohl er damit gegen die Gesetze des römischen Kaisers verstieß. Dazu verschenkte er Blumen aus seinem Garten, damit die Ehen besonders glücklich verlaufen sollten. Am 14. Februar des Jahres 269 nach Christus wurde er dafür hingerichtet und etwa hundert Jahre später zum Märtyrer heiliggesprochen.
Hintergrundwissen schadet ja nicht ;))

Ich bin nicht so der Herzchen Typ, aber mir macht es Spaß mich mit Themen auseinander zu setzten und mich herauszufordern. Ich habe eine lange Liste Ideen zusammen getragen und mich dann natürlich für etwas experimentelles entschieden. Neues auszuprobieren macht so Freude :))

Stampin up Ballon bestempeln

Luftballon bestempeln, kein Problem!

Stampin up Love you


Die obere Karte ist 9,5cm x 13,8cm

Die Einschnitte sind bei 7cm von oben und 8,5cm je 3,5cm lg mittig


Ich habe den Bereich des Stempel mit Kreppband abgeklebt, den ich nicht brauche und dann den Stempel mit dem StazOn Stempelkissen eingefärbt. Vorm Stempeln dann das Klebeband entfernen.



Diese Artikel habe ich von Stampin´Up benutzt! Klickt auf das Bild und ihr kommt gleich in den Onlineshop.



[sulist]139579 106549 124262 101406 104430 129722[/sulist]



Aber lustig ist, wenn man ihn hinterher aufpustet, dann verschwindet der Stempelabdruck. Man sieht nur gegen das Licht einen Schatten, leider auf dem Bild nicht zu erkennen. Läßt man die Luft wieder raus, dann ist der Abdruck wieder da! So geht zaubern! ;))



Klar habe ich gleich ausprobiert was anders herum passiert. Also habe ich im luftgefüllten Zustand den Ballon bestempelt ...



.... und wenn die Luft wieder raus ist, dann hat man einen Minischriftzug. Nur wenn man dann wieder den Ballon mit Luft füllt, dann ist der Stempelabdruck wie zerbröselt. Klar die Farbe ist nicht so elastisch wie der Ballon.


Natürlich musst ich gleich auch noch ausprobieren, ob man mit weiß auch auf dem Ballon stempeln kann.
So entstand auch noch diese Karte.


Stampin up Valentine
Das love ist aus dem Set Watercolor Words
Das you aus dem Set Work of Art (gerade im Wochenangebot)
Die Herzchen sind aus dem Set Hello Life



Das you habe ich nachher noch Weiß embossed, damit man es deutlicher sehen kann. Die kleinen Herzen sind mit farblosem Embossingpulver embossed.

Diese Artikel habe ich von Stampin´Up benutzt! Klickt auf das Bild und ihr kommt gleich in den Onlineshop.

[sulist]121688 106549 106960 138702 134114 102283 109132 137136 109130 104430 129722[/sulist]









Eigentlich wollte ich noch eine "Love to go" Box machen, aber irgendwie ist dann "Love to fly" daraus geworden

Welcher Ballon kann schon gehen? *grins*

Stampin up Love to go


Die Streichholzschachtel habe ich wieder wie *hier* benutzt und einfach ummantelt.


Stampin up Hochzeit Goodies


Das TO FLY ist mit dem Rollstempel gestempelt und mit dem love weiß embossed.
Die geschwungene Linie ist in Klar embossed.
Das kleine Herzchen zwischen dem Organzaband ist mit der Eulenstanze aus dem roten Folienpapier gestanzt.




Diese Artikel habe ich von Stampin´Up benutzt! Klickt auf das Bild und ihr kommt gleich in den Onlineshop.



[sulist]121688 106549 138702 101406 133769 102283 109132 137136 109130 118074 139607 129722[/sulist]









Und die zweite Schachtel ist dann nur aus den Probierresten noch entstanden. 

 



Diese Artikel habe ich von Stampin´Up benutzt! Klickt auf das Bild und ihr kommt gleich in den Onlineshop.



[sulist]106549 137364 138702 132708 101406 133769 118074 139607 129722[/sulist]






Black or White?






Jeder wie er mag.



Das ist meine Valentin-Kollektion für euch.
Und nicht kitschig!!!! :))



 
Schaut mal in den Himmel:

Love is in the air





Wenn ihr in unserem BlogHop von Nadine hierher gekommen seid, dann geht es jetzt weiter zu Ute. Wer bei mir eingestiegen ist, der sollte mal bei den anderen vorbeischauen.

Nadine
                  Miriam (hier seid ihr!)
Ute
Tanja



Viel Spaß weiterhin und ich wünsche euch herzliche Valentin Momente
Mimi









2015-04-09

Katalog Upcycling

Herzlich Willkommen zu unserem BlogHop

Eigentlich wollte ich das Verpackungspapier von Stampin'Up upcyceln, aber seit neustem benutzt SU zum Auffüllen der Kartons so doofe Plastikluftpolster und da hört dann doch meine Phantasie auf. 

Also musste eine neue Idee her. Da ab 03.06.15 der neue Stampin´Up Katalog schon rauskommt und der alte dann zum Altpapier kann, liegt der Gedanke ja nahe, das Papier daraus einzusetzen. Ich hatte auch gleich eine Idee, aber gerollt bricht das Papier schnell. Hmm... Was nun?

Klassisch falten und weben? Einfach ausprobieren!

Ich habe irgendwann in meiner Schullaufbahn schon mal etwas ähnliches gemacht. Wie war das nochmal?

Kurz mal im www recherchieren. Klar mit Zeitungspapier ist es kein Problem, da die Streifen länger sind, aber klappt es auch mit diesen kurzen Streifen?

Es gibt zwei Methoden, die eine fällt raus, da die Streifen länger sein müssen, aber die andere könnte klappen.


1. kleine Probe klappt gut, also dann mal ans Werk und mein Projekt für den BlogHop gestalten :-).

   

Kurze Erklärung für alle: Was ist Upcycling?

Upcycling ist so wie Recycling eine Art der Müllvermeidung. Beim Upcycling wird Abfall als Material für die Schaffung neuer Produkte verwendet. Im Gegensatz zu Recycling ist ein geringerer Energieaufwand nötig um Neues zu schaffen. Außerdem wird die Qualtität des Abfalls nicht gemindert (siehe Papierrecycling) sondern gesteigert.

Ich habe hierfür erst mal nur schwarz/weißes Papier aus dem Stampin´Up Katalog heraus gerissen, in Streifen geschnitten und gefaltet. Dann angefangen zu weben. Cool es klappt, schaut mal!


geflochtene Schachtel

Ach, ich weiß, euch interessiert ja doch nur die Anleitung. Warum sollt ihr jetzt auch alle selber suchen. Ich mache direkt noch eine farbige Ausführung und werde die Schritte fotografieren.


Anleitung:

Ihr schneidet für 15-20 Treifen 5cm x  Seitenhöhe zu (um so länger - um so besser). Dann faltet ihr sie längs zur Hälfte, öffnet den Knick wieder und faltet wieder längs von außen zum Mittelknick und das auf beiden Seiten. Dann legt ihr die Außenkanten wieder aufeinander und ihr habt einen Streifen der 4 fach liegt á 1,25cm.


Nun braucht ihr 10 Streifen die ihr 5 waagerecht legt und 5 senkrecht abwechselnd durchwebt.


Als nächstens knickt ihr die überstehenden Streifen nach oben um und das an allen 4 Seiten.


Jetzt nehmt ihr von den übrigen Streifen 2 und verbindet die mit Kleber wie auf dem Bild, denn ein Streifen ist leider etwas zu kurz.




Beginnt nun die erste Reihe an der Seite zu legen. Ich knicke eine überstehende Ecke und dann immer einen Streifen vor und zurück immer abwechselnd durchführen. Ecke legen und das ganze 4x.


Am Ende muss ich den ersten Ring schließen, dafür verklebe ich Anfang und Ende passend.


Jetzt stehen die Streifen alle zur Seite hoch und ich kann die weiteren Reihen aufbauen.


Immer weiter wie in der 1. Reihe.


Bei der farbigen Variante habe ich nach 4 Reihen abgeschlossen.


Dazu knicke ich die Streifen an der oberen Kante um. Die nach innen schiebe ich in die nächste mögliche Wabe hinein (siehe Mittelstreifen). Das ist innen recht frickelig, man kann auch den Streifen nur festkleben.


Nach außen nehme ich auch die nächst mögliche Öffnung, allerdings schiebe ich das Ende nach oben in die Öffnung.


Mit etwas Geschick und Geduld bekommt man es dann hineingeschoben.


So verwebe ich die Enden, Stück für Stück, Seite für Seite.

gewebte Box

... und dann sind die Katalogseiten in neuer Form upcycelt. :-)

Katalog Upcycling

Und das Papier fühlt sich ganz toll an, es hat eine glänzende, glatte Oberfläche.

SU Katalog


Die sind richtig stabil geworden und schon bewundert worden vom Freund meines Sohnes (da kann ich mir was darauf einbilden, wenn die männliche Jugend positive Notiz nimmt, von meinem Bastelkram *grins*)

Book Upcycling

Hier seht ihr die schwarz/weiße Schachtel ist 5 Streifen hoch. Die farbige ist nur 4 Streifen hoch.

Jetzt muss ich nur noch einen Deckel zu meiner Schachtel machen, aber das zeige ich euch erst morgen.
Ne, bin ich gemein! ;-) 

*Hier* findet ihr den Deckel.

Falls ihr meiner Erklärung nicht ganz folgen konntet, hier gibt es auch noch eine Video Anleitung. Das ist Teil 1, es gibt auch noch 2 und 3. Ich habe es etwas anders gemacht. Ihr braucht nur etwas Geduld beim Anschauen *kicher*.
Ich sage nur one, two, three, four, five ...


Ihr solltet in unserem Blog Hop von Claudia Mark hierher gekommen sein.
Weiter geht es jetzt zu Susanne Hackstein!
Wer hier startet, kann ebenfalls direkt weitergehen und natürlich auch von hier aus starten, oder macht was ihr wollt! *grins*


Teilnehmer / Reihenfolge

Klickt auf den Namen dann werdet ihr gleich auf den jeweiligen Block weitergeleitet.


Carolin Berbalk – charlotteswelt.jimbo.com

Regine Semmelhaak – stempelregenbogen.blogspot.de

Karina Belger - bastelparadiesappen.blogspot.de

Mandy Keiluweit – www.seifenschachterl.de

Claudia Mark – darmstadt-stempelfieber.blogspot.de

Miriam Klasen - hier seid ihr gerade :-)

Susanne Hackstein - susannehackstein.blogspot.de

Constanze Wirtz – www.conibaer.de



Viel Spaß beim Blog hoppen und vielleicht findet ihr ja etwas zum Nachgestalten.

Liebe Grüße
Mimi




2014-11-20

Bloghop Sterne

Herzlich Willkommen bei unserem Sternen BlogHop.


Schön, dass ihr vorbei schaut.



Sterne sind ja mein Lieblingsthema!

Ich möchte euch meine 3D Sternen Box vorstellen, passen zu den Stampin'Up Stempelset Zauber der Weihnacht.




Das war meine erste Konstruktion nach meinem Cameo Workshop. Ich liebe Herausforderungen und bin danach immer richtig glücklich, wenn das Ergebnis sich sehen lassen kann. :-)

Stampin up Zauber der Weihnacht

Mal mit und ohne rote Schleife.


Stampin up Cameo


Leider ist das nur mein Prototyp, denn ich habe meine Cameo wohl unwissend schlecht behandelt und ich kann sie gerade nicht mehr benutzen Ader ich muss euch den Stern auch so zeigen, auch wenn die Falzlinien noch zu stark geschnitten sind.




Ich habe im Supermarkt diese Verpackung entdeckt und stand völlig fasziniert davor. Damit war die Idee geboren. Ich habe mich genau an die Framelitsform Sternkollektion gehalten. 




Eine kleine Öffnung bleibt, damit man die Schachtel auch befüllen kann.


SU Farbkarton Mattgold Art.124917 S.193
SU Stempelset Zauber der Weihnacht Art.136868 S.25 (H/W 2014)
SU Emboss Prägepulver Weiß Art.109132 S.213
SU 1/8" Geschenkband Gold Art.134583 S.206

[sulist]124917 136868 109132 134583[/sulist]

Ich versuche die Woche noch eine Anleitung zu machen, damit ihr es auch ohne Cameo hinbekommt.

Ihr solltet in unserem Blog Hop von Stempelregenbogen hierher gekommen sein. Weiter geht es jetzt bei Papierverliebt. Wer hier startet, kann ebenfalls direkt weitergehen und natürlich auch von hier aus starten.


Viel Spaß weiterhin
Mimi