2016-03-07

Eine Seerose

... für einen Frosch.





Ich brauchte noch ein Goodie und die Rose kann man auch auf dem Sofa falten. 
Ich erhole mich noch von einer OP, Frauenkram wie mein Mann gerne sagt ;)). Leider ist basteln noch zu anstrengend, aber es wird von Tag zu Tag besser. 

Aber wenn man viel Zeit fürs Internet hat, dann juckt es irgendwann in den Fingern. 

Ich habe dann gleich zwei Modelle ausprobiert. Dies ist Anleitungsvideo zur ersten Rose:



Ich hatte zuerst eine andere Form gewählt, die ist auch nett, aber müsste für den Frosch ein bisschen kleiner gemacht werden. Die Rose oben, passte direkt perfekt.





Hier geht es zum 2. "Anleitungsvideo"


Das grüne bedruckte Papier ist ein Origamipapier aus meinen Vorräten.
Der Frosch ist von Lindt.

Diese Artikel habe ich von Stampin´Up benutzt! Klickt auf das Bild und ihr kommt gleich in den Onlineshop.

[sulist]127012 108605 133683 141088[/sulist]


Habt noch etwas Geduld, bald bin ich wieder häufiger da. 

Liebe Grüße
Mimi


Kommentare:

  1. eine schöne Idee...
    und vor allem gute Besserung...

    LG ARDT

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Mimi,
    wieder eine sehr süße Idee - im wahrsten Sinne des Wortes ;o)
    Dir erstmal weiterhin gute Besserung!
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mimi,
    auch von mir gute Besserung. Schön, dass du wieder da bist.
    LG Barbara L.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Idee und gute Besserung. Ich habe hier auch so ein Exemplar (Frosch) rumsitzen, jetzt weiß ich wie ich ihn zu Ostern verpacken kann :-) (mit rosa Papier als Seerose), immer nur Hasen sind ja auch langweilig ;-) !

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mimi,
    tolle Idee den Frosch in so eine schöne Seerose zu platzieren.
    Gute Besserung!

    Viele Grüße
    Cornelia

    AntwortenLöschen